Imprint

Krömer | Steger | Westhoff
Rechtsanwälte
Blumenstr. 14
40212 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 86 48 8- 0
Telefax: 0211 – 13 19 52
E-Mail: info@krstwe.de

Legal form:
The law firm Krömer | Steger | Westhoff Rechtsanwälte is a civil law partnership.

Professional title and competent bar association:
The lawyers of our firm are admitted in accordance with German law and members of the bar association in Düsseldorf, Freiligrathstraße 25, 40479 Düsseldorf, E-mail: info@rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de, www.rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de

VAT Id-No.: (§ 27a UStG): DE 121199333

Professional liability insurance: Allianz Versicherung

Territorial scope of the professional liability insurance:
EU and EFTA.

Professional laws:
The following professional laws apply:

  • German Lawyers Ordinance (Bundesrechtsanwaltsordnung – BRAO)
  • Professional Ordinance (Berufsordnung – BORA)
  • Law Specialist Ordinance (Fachanwaltsordnung – FAO)
  • Lawyers Remuneration Law (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz – RVG)
  • Professional Rules for lawyers of the European Union (Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union – CCBE)

 

The professional laws can be accessed and downloaded in German and English from the homepage of the German Bar Association (www.brak.de) under the section “professional laws” („Berufsrecht“).

Out of court dispute resolution:
In the event of a dispute between lawyers and their clients, upon request, such dispute may be settled amicably by the regional bar association in Musterstadt (according to § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) or by the arbitration body for the legal profession of the German Bar Association (§ 191f BRAO), which can be found on the homepage of the German Bar Association (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de

Bekanntmachung Corona-Virus SARS-CoV-2

Seit Bekanntwerden des neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 beobachten wir ständig die Lage sowie die Empfehlungen der zuständigen Experten und Behörden. Wir sind vorbereitet, um auf neue Entwicklungen jederzeit mit den passenden Maßnahmen zu reagieren. Neben der Sicherstellung der Bearbeitung laufender Mandate und unserer Verfügbarkeit hat die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Mandanten und Geschäftspartner sowie ihrer Familien oberste Priorität.

Zum Schutz dieser Gesundheit und aus Mitverantwortung für besonders gefährdete Mitbürger haben wir eine Reihe von Maßnahmen ergriffen. Externe und interne Meetings werden, sofern ein persönlicher Kontakt nicht absolut notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist, seit der Intensivierung der Lage auf Telefon- und Videokonferenzen verlegt. Größere Treffen finden derzeit überhaupt nicht statt. Reisen sind auf das absolut erforderliche Maß beschränkt. Unsere Hygienemaßnahmen sind umfassend. Die Intensität und Frequenz der Reinigungsvorgänge sind in den Büroräumlichkeiten stark erhöht.

Die Kontinuität und Qualität unserer Dienstleistung gewährleisten wir uneingeschränkt weiter. Ihre Partner und Anwälte sind wie gewohnt per E-Mail und Telefon für Sie erreichbar. Alle Juristen sind mit mobilen Arbeitsplätzen ausgestattet, dadurch grundsätzlich ortsunabhängig, und können ihrer Mandatsarbeit auch außerhalb des Büros weiter in vollem Umfang nachgehen.

Die zentrale Infrastruktur und das entsprechende Personal sind auf verschiedene Standorte, Schicht- und Heimarbeit verteilt, sodass die Unterstützung unserer Anwälte und damit ein reibungsloses Arbeiten ermöglicht werden. Insbesondere unsere IT-Systeme sind durch spezielle Maßnahmen für solche Krisensituationen gesichert.

Dass dennoch in diesen Zeiten unvorhergesehene Schwierigkeiten auftreten können, die Sie von uns grundsätzlich nicht gewohnt sind, wollen Sie bitte nachsehen. Wir wünschen Ihnen und uns, dass sich die Situation durch unseren gemeinsamen Beitrag zur Bekämpfung einer weiteren Ausbreitung des Virus bald wieder entspannt.

20.03.2020