Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Immobilienrecht
  • Projektentwicklungs- und Projektsteuerungsrecht
  • Bau- und Architektenvertragsrecht
  • Gewerbliches Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • öffentliches Baurecht
  • Staatshaftungsrecht

Werdegang:

  • Universitäten Trier und Lausanne
  • 2000 Zulassung als Rechtsanwalt
  • 2000 bis 2001 Justiziar der HOCHTIEF AG
  • 2001 bis 2006 ARCON Rechtsanwälte/avocado rechtsanwälte
  • 2005 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  • 2006 bis 2010 Justiziar der TENGELMANN WHG
  • 2010 Krömer | Steger | Westhoff

Fremdsprachen:

  • englisch
  • französisch

Veröffentlichungen:

  • “Die Neufassung der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB/B)” (2003)
  • “Wie bezieht man die Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB/B)” in den Werkvertrag ein? (2004)
  • “OLG Frankfurt – Asphaltbelag mit Blasenbildung: Wann kann Auftraggeber Neuherstellung verlangen?” (2006)
  • Regelmäßige Publikationen in der Rheinischen Post (seit 2010)

Kontakt:

  • Telefon: +49 211 86488 0
    Telefax: +49 211 131952
    E-Mail: fries@krstwe.de